Praxis für Ergotherapie Silke Strauch<br />Monika HorrocksPraxis für Ergotherapie
Silke Strauch
Monika Horrocks

Praxis für Ergotherapie
Silke Strauch
Monika Horrocks


Hauptstr. 68
53842 Troisdorf

Telefon: (02241) 7 00 90
Telefax: (02241) 2 52 58 47

Schreiben Sie uns


Termine nach Vereinbarung


Wir freuen uns über Ihre Anfragen und Ihr Interesse an unseren Angeboten!

Bitte denken Sie daran, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in das Kontaktformular einzutragen, damit wir Ihnen die gewünschte Information zukommen lassen können.

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Vorname*:
Name*:
PLZ/Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:



Unsere Leistungen

Wir bieten eine kompetente ergotherapeutische Behandlung auf Grund langjähriger Erfahrungen und regelmäßiger Fortbildungen in den verschiedenen Fachgebieten.

  • Aus- und Weiterbildungen:

  • Bereich Kinder:

  • • Sensorische Integrationstherapie
  • • Kinderneuropsychologische Störungen
  • • ADHS / ADS
  • • Entwicklungsstörungen im Vorschulalter
  • • Schulische Teilleistungsstörungen, Dyskalkulie, LRS
  • • Verhaltenstherapie nach dem IntraActPlus - Konzept
  • • Marte Meo Entwicklungsunterstützung
  • • CO - OP (kognitiver Ansatz bei Kindern mit motorischen Entwicklungsstörungen und anderen Störungsbildern)
  • • Selbstmanagement für Jugendliche mit Selbstwert-, Leistungs- und Beziehungsproblemen (Therapieprogramm SELBST)
  • • Graphomotorik
  • • Autismus
  • Bereich Erwachsene:

  • • Neuropsychologische Behandlungsverfahren Erwachsener
  • • Kognitiv - therapeutische Übungen nach Prof. C. Perfetti
  • • Spiegeltherapie
  • • HODT (handlungsorientierte Diagnostik und Therapie)
  • • Manuelle Therapie Hand
  • • Ergotherapeutische Behandlung dementiell Erkrankter
  • • Kognitives Training nach Dr. med. Stengel
  • Leistungen / Anwendungen

  • PÄDIATRIE

  • Ergotherapie findet u.a. Anwendung bei Kindern mit:

  • • Entwicklungsverzögerungen (motorisch, kognitiv, sozial-emotional)
  • • Koordinationsstörungen in der Grob - u. Feinmotorik
  • • Teilleistungsstörungen
  • • Konzentrations- / Aufmerksamkeitsdefiziten (ADS/ADHS)
  • • Verhaltensauffälligkeiten
  • Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

  • • Umfassende fachspezifische Befundung
  • • Graphomotorisches Training
  • • Sensorische Integrationstherapie
  • • Neuropsychologische Trainingsprogramme
  • • Videogestützte Interaktionsanalyse
  • • Verhaltenstherapeutische Konzepte
  • • Entwicklungsförderung nach Marte Meo
  • • Gezielte Elternanleitung und Umfeldberatung
  • • Hilfestellung bei Fragen zur Schulreife
  • NEUROLOGIE

  • Ergotherapie findet u.a. Anwendung bei Patienten mit:

  • • Schlaganfall
  • • Schädelhirntrauma
  • • Morbus Parkinson
  • • Multiple Sklerose
  • • Zerebrale Tumore
  • Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

  • • Förderung der Grob- und Feinmotorik u.a. nach dem Konzept von Prof. C. Perfetti
  • • Kontrakturprophylaxe
  • • Hirnleistungstraining /spezifische Computerprogramme
  • • Training von Alltagsaktivitäten (ADL)
  • • Angehörigenberatung
  • GERIATRIE

  • Ergotherapie findet u.a. Anwendung bei Patienten mit:

  • • Demenziellen Erkrankungen
  • • Gerontopsychiatrischen Erkrankungen
  • • Degenerativen Erkrankungen
  • Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

  • • Aktivierung neuropsychologischer und kognitiver Fähigkeiten u.a. nach dem Konzept von Dr. med. Stengel
  • • Förderung der motorisch-funktionellen Fähigkeiten zum Erhalt der größtmöglichen Selbstständigkeit und zur Sturzprophylaxe
  • • Alltagsstrukturierung und Aktivierung zur Stärkung der sozial-emotionalen Kompetenzen und zum Herauszögern von Pflegebedürftigkeit
  • • Anleitung zur Selbsthilfe im täglichen Leben
  • • Umfeldgestaltung und Angehörigenberatung
  • PSYCHIATRIE

  • Ergotherapie findet u.a. Anwendung bei Patienten mit:

  • • Depressionen und Angsterkrankungen
  • • Psychosen
  • • Persönlichkeitsstörungen
  • • AD(H)S im Erwachsenenalter
  • • Erschöpfungssyndromen
  • Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

  • • Handlungsorientierte und ausdruckszentrierte Ansätze
  • • Unterstützung in der Alltagsstrukturierung
  • • Verhaltenstherapeutische Konzepte zur Verbesserung der Eigensteuerung
  • • Trainingsprogramme zur Förderung von Konzentration, Ausdauer und Belastbarkeit
  • • Beratung im häuslichen Umfeld
  • HANDTHERAPIE

  • Ergotherapie findet u.a. Anwendung bei Patienten mit:

  • • Amputationen
  • • Arthrose/Rheuma
  • • peripheren Nervenläsionen
  • • traumatischen Handverletzungen
  • Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

  • • Training der feinmotorischen Funktionen
  • • Sensibilitätstraining
  • • Phantomschmerzbehandlung
  • • Training von Alltagsaktivitäten
  • Sonderleistungen

  • Behindertengerechte Einrichtung
  • Sprachen

  • Englisch
  • Russisch